<br />
<b>Warning</b>:  Undefined variable $imageId in <b>/is/htdocs/wp10895128_WVCS47RE7C/www/schmucker2020/wp-content/themes/SchmuckerUndPartner/single-projects.php</b> on line <b>37</b><br />

Probezentrum NTM, 2022

Mannheim

2022

Fotos ©: Schmucker und Partner

SANIERUNG UND UMBAU EINER ALTEN FABRIK ZUR PROBEZENTRUM DES NATIONALTHEATERS MANNHEIM

Der in den 1950er Jahren für die Rheinische Gummi und Celluloid Fabrik (Schildkröt-Fabrik) errichtete und in den 1990er Jahren vom Nationaltheater übernommene Bau wurde saniert und um einen Aufzug mit Fluchttreppenhaus erweitert.

Für die Sanierung des Nationaltheaters Mannheim mussten verschiedene Räume, darunter Maskenwerkstätten oder der Orchesterproberaum in das Probezentrum ausgelagert werden. Diese wurden gemeinsam mit den bereits vorhandenen Räumen im Gebäude zum Teil neu angeordnet und saniert.

Im UG befinden sich weitestgehend Lagerflächen und Technik, im EG verschiedenen Einspielzimmer, sowie Werkstätten, im 1.OG die Probebühnen mit neuem Orchesterprobesaal, der nach 4 Jahren zurückgebaut werden kann. Der Raum wird im Anschluss als normale Probebühne weiter genutzt. Im 2. und 3. OG befinden sich Büros und der neue Chorprobesaal.

Besonderes Augenmerk wurde auf die brandschutztechnische Ertüchtigung und die schallschutztechnische Sanierung des Gebäudes gelegt. Hierbei wurden Vorsatzschalen an den Innenwänden eingebaut, die den erheblichen Schalleintrag durch die unmittelbar davor befindliche Bahnstrecke auf ein Minimum reduzieren. In den Einspielzimmern, dem Orchesterprobesaal und der Chorprobe wurden außerdem Absorber und Reflektoren zur akustischen Aufwertung der Räume eingebaut.

Der Außenaufzug aus Sichtbeton mit Fluchttreppe wurde als unbeheizter Anbau vorgestellt und das Treppenhaus mit einer Lochblechfassade aus Metall eingehüllt, die farblich an die Umgebung und den am Gebäude vorhandenen Klinker angepasst ist und gleichzeitig der Belüftung und Belichtung des Treppenturms dient.

Nächstes Projekt:WOHNEN AM ALTEN MESSPLATZ, 2024
Preload Image

Preload transition image
Wir verwendet Cookies, um die bestmöglichen Darstellung und Benutzung der Seite zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ok Mehr Infos